07.09.19 18. Mädchensportfest Leyla rennt- Bewegung Workshops Spaß

18. Mädchensportfest Leyla rennt- Bewegung Workshops Spaß

07.09.19 18. Mädchensportfest Leyla rennt- Bewegung Workshops Spaß
Quelle: Facebook Page

Termin

07.09.19 von: 14:00 Uhr bis: 18:00 Uhr

Event Ort

Beschreibung

Leyla rennt … und rennt

Das Friedrichshain/ Kreuzberger Mädchensportfest LEYLA RENNT wird erwachsen- also 18 Jahre alt.

Sportangebote nur für Mädchen*; Frauen* als Vorbilder im Sport, als Betreuer*innen und im Sanitätsdienst, Workshops in vielen verschiedenen Sportarten
- und dazu Essen und Musik von Frauen* für Mädchen*
Ein Konzept, welches auf den ersten Blick nicht spektakulär klingt, soll darauf aufmerksam machen, dass Mädchen*- und Frauen*förderung auch im Sport dringend notwendig ist!
Denn noch immer sind im organisierten Sport weit weniger Frauen* als Männer* beteiligt.

Erfreulicherweise und nicht zuletzt durch Seitenwechsel als engagierten Verein ist seit fast 20 Jahren die Entwicklung von Sportangeboten für Mädchen* und jungen Frauen* im Bezirk Friedrichshain- Kreuzberg voran gegangen.

Als kleine Initiative des Sportvereins für FrauenLesbenTrans*Inter* und Mädchen als Hauptorganisatorin und mit Unterstützung des Arbeitskreis Mädchenförderung in Friedrichshain- Kreuzberg gestartet, steht das Mädchensportfest auch als eine der Keimzellen für die Entwicklung des Sports für Mädchen* und junge Frauen* im multikulturellen Bezirk an der Spree.

Vieles hat sich im Bezirk getan seitdem das Mädchensportfest zum ersten Mal an den Start ging: So wurde nicht zuletzt durch das Engagement der Organisatorinnen ein Unterausschuss des Sportausschusses des Bezirkes zur Förderung von Frauen* und Mädchen* angeregt und gebildet. Viel hat man sich dort vorgenommen und parteiübergreifend erreicht.

Ob durch die Einrichtung eines Förderpreises, der besonderen Berücksichtigung von Mädchen* und Frauen* bei der Sportstättenvergabe, einem Fördertopf oder schlichtweg durch die Tatsache, dass man sich nunmehr Gedanken darüber macht, inwiefern Frauen* und Mädchen* bei Entscheidungen berücksichtigt werden:
Das Engagement der Bezirkspolitiker*innen und das vieler motivierter Vereine führte unter anderem dazu, dass der Mädchen*- und Frauen*anteil in den Vereinen seitdem kontinuierlich um einen Prozentpunkt steigt.

Aber nicht nur der Politik ist LEYLA RENNT wohlbekannt, die Mädchen* im Bezirk kennen dieses charismatische Ereignis und kommen jährlich wieder, um sich sportlichen Herausforderungen und Bewegungsaufgaben zu stellen.

Dabei genießen sie die einzigartige Atmosphäre: bei Leyla rennt sind alle Akteurinnen Mädchen* oder Frauen*. Das Sportamt sorgt an diesem Tag sogar dafür, dass möglichst eine Platzwartin* vor Ort ist, um das ehrgeizige Ziel der Veranstalterinnen zu unterstützen. Die Mädchen* sollen sehen, dass in allen Bereichen des Sports Frauen* aktiv sind!

Mit vielen interessanten Eindrücken und der begehrten LEYLA RENNT Medaille gehen die Mädchen* anschließend glücklich nach Hause.

Und wenn man die Fotos vergangener Feste anschaut, dann stellt man fest, dass viele Mädchen* mit LEYLA RENNT groß geworden sind.

Unsere Webseite lautet www.leyla-rennt.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Roswitha Ehrke.

Seitenwechsel
Sportverein für FrauenLesbenTrans*Inter* und Mädchen e.V.

Gneisenaustr. 2a - im Mehringhof
3. HH - Aufgang 4 - 3. OG
10961 Berlin

info@seitenwechsel-berlin.de
www.seitenwechsel-berlin.de


Sternchen-Form
Bei der Sternchen-Form wird ein Sternchen „*“ zwischen der männlichen und der weiblichen Form eingefügt, z. B.: Mitarbeiter*innen oder am Ende einer maskulinen bzw. femininen Bezeichnung: Damen* oder Herren*, Mädchen* oder Jungen*. Das Sternchen „*“ steht für mehr als nur Frau und Mann bzw. weiblich oder männlich, umfasst also eine Vielzahl an Geschlechtsidentitäten, die Menschen für sich in Anspruch nehmen und benennen können. Diese werden unter dem Kürzel LSBTTiQ zusammengefasst: Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender, intersexuelle und Queere.

hinzugefügt am: 13.08.19 15:54