01.11.19 „Let’s talk about ChemSex“ Ausgabe 4: David Stuart

„Let’s talk about ChemSex“ Ausgabe 4: David Stuart

01.11.19 „Let’s talk about ChemSex“ Ausgabe 4: David Stuart
Quelle: Facebook Page

Termin

01.11.19 von: 19:00 Uhr bis: 21:00 Uhr

Event Ort

Beschreibung

ChemSex, das Konsumieren von Substanzen bei sexuellen Praktiken, ist ein Aspekt, der für viele Menschen einen hohen Stellenwert bei der Auslebung ihrer Sexualität gewonnen hat. Aus diesem Grund hat es sich die AIDS-Hilfe Frankfurt (AHF) zur Aufgabe gemacht, dafür ein Beratungsangebot zu schaffen und über das Thema aufzuklären. Ein Teil davon ist die „Let’s talk about ChemSex“-Reihe.

Im vierten Teil der Veranstaltungsreihe „Let´s talk about ChemSex“ freuen wir uns auf die Expertise von David Stuart, der den Begriff „ChemSex“ prägte und dessen Arbeit auch in der Dokumentation „ChemSex“ von VICE UK vorgestellt wurde. Seit mehr als 15 Jahren beobachtet er das Phänomen und sensibilisiert dafür. Er wird den Besucher*innen den Begriff näher bringen sowie seinen ChemSex-Care-Plan vorstellen. Anschließend findet eine Diskussions-Runde statt.

Referent*innen:
• David Stuart, Begründer des Begriffs „ChemSex“, Mitarbeiter der Dean Street London, GB
• David Olaopa, Mitarbeiter der AHF
• Steve Willich, Mitarbeiter der AHF


Der Eintritt ist frei

hinzugefügt am: 09.10.19 15:49