17.05.18 Kritische Männlichkeit*en

Kritische Männlichkeit*en

17.05.18 Kritische Männlichkeit*en

Termin

17.05.18 von: 18:00 Uhr bis: 21:00 Uhr

Event Ort

Kategorie: CSD/Begegnung/Beratung und Hilfe

Regenbogen-Referat des AStA der Uni Freiburg

Freiburg

Beschreibung

Was wird von Menschen gefordert, um ein echter Mann sein zu können? Wo merke ich in meinem Leben, dass ich (k)ein Mann bin? Was stellt das für Anforderungen an mich? Für solche Fragen möchten wir gern einen Raum schaffen.

Der Workshop soll Platz für einen persönlichen Austausch bieten, um über Männlichkeit*en zu reden und angebliche Selbstverständlichkeiten kritisch unter die Lupe zu nehmen. Wir werden zusammentragen, welche gesellschaftlichen Bilder es von Männern gibt und was wir davon halten.
Uns anschauen, wie Männlichkeit aus diesen Vorstellungen in uns selbst gelangt und was das mit uns macht. Uns vergegenwärtigen, wo überall wir Männlichkeit begegnen. Überlegen, welchen Anforderungen Menschen ausgesetzt sind, wenn sie männlich sein sollen und wie sich das auf unterschiedliche Menschen auswirkt, ob nun Männer oder nicht. Und uns die Frage stellen:

Soll das so bleiben, wie es ist?

Der Workshop richtet sich besonders an cis("nicht-trans*")-Männer, ist aber offen für alle Menschen.


WS-Anleitende sind Einzelpersonen aus Freiburg, die sich in Kleingruppen mit dem Thema beschäftigen.

hinzugefügt am: 15.05.18 21:15