23.06.18 Solidarität mit dem CSD Freiburg!

Solidarität mit dem CSD Freiburg!

23.06.18 Solidarität mit dem CSD Freiburg!
Quelle: Facebook Page

Termin

23.06.18 14:30 Uhr

Event Ort

Kategorie: CSD/Begegnung/Beratung und Hilfe

CSD Freiburg

Beschreibung

Am 12.06.2018 fand das Vortreffen aller Teilnehmenden am CSD 2018 statt. Die Freiburger Community hat dazu diese Solidaritätserklärung mit uns verfasst. Wir freuen uns riesig über die Unterstützung und wie die Community zusammenhält ♥

Falls ihr diese Solidaritätserklärung noch unterstützt wollt, hinterlasst kurz einen Kommentar hier oder schreibt uns per Mail an: join@freiburg-pride.de

"Solidarität mit dem Christopher Street Day Freiburg e.V.


Am 23. und 24. Juni 2018 soll in Freiburg wieder der Christopher Street Day stattfinden. Geplant ist u.a. eine Demonstration durch die Freiburger Innenstadt am Samstag, den 23.06.2018. Doch unter Innenstadt versteht man auf Seiten der Stadt Freiburg offenbar nicht belebte Straßen, wie die Kaiser-Joseph-Straße und Bertoldstraße, sondern von Mauern und Tiefgaragen gesäumte, wie den Schlossbergring. Denn statt der belebten Einkaufstraße will das Amt für öffentliche Ordnung dem CSD Freiburg e.V. die Route über einen abseitigen und ausgestorbenen Abschnitt am Rande der Stadt vorschreiben. Das müssen sich der CSD Freiburg e.V. und wir als Community uns nicht bieten lassen!

Ein Skandal ist es auch, dass durch das Amt für öffentliche Ordnung gefordert wird, dass die von den Freiburger queeren Gruppen gestellten Ordner*innen namentlich in Listen geführt werden, die auf Anfrage den Polizei- und Ordnungsbehörden herauszugeben sind. Wir erinnern uns an die Vergangenheit, in der „Rosa Listen“ bei der Polizei gang und gäbe waren und werden uns gegen ein Wiederaufkommen zur Wehr setzen. Wir lassen uns nicht schikanieren!

Das Vorgehen der Stadt Freiburg gegen den CSD in Freiburg ist inakzeptabel.

Wir solidarisieren uns mit dem Christopher Street Day Freiburg e.V.

Wir lassen uns nicht in die Ecke drängen!
Wir lassen uns nicht unsichtbar machen!
Wir lassen uns nicht fremdbestimmen!

We are here!
We are loud!
We are proud!

Die Freiburger Community"

- Unterstützt durch:

Kira Renie Kurz (feuer.zeug)
Amanda Wine (Drag Queen)
Martha Magnum (Drag Queen)
M. Schmidt
M. Tauger
V. Gärtner
D. Nuss
D. Cornelius
Feministisches DJane*Kollektiv
Alexander Frank (Youth Life)
Rosekids e.V. – schwul-lesbische Jugendgruppe Freiburg
Queeramnesty Freiburg
Valerie & Chauti für Unibow Club Event
Levin Safle (Irrlichtkonzepte)
Silas Rappl (Irrlichtkonzepte)
Jonas Rottmüller (Irrlichtkonzepte)
Sonja Loko (Sub.Raum)
Jannis Jähnke
Christin Busch
Shiva Khae
Micha Luther
Christina Hass
Alex Pietsch
Andreas Hoffmann
Fluss e.V.
Henry Breu für SPD Queer
Alice im Wunderland (Gruppe)
Queerfeldein Freiburg e.V.
Candy Crystal
Chloe de la Choco
Isabelle Gaultiér
Pinkpurble Jc
ver.di Jugend Südbaden
Grüne Jugend Freiburg
Bretterbude e.V.
Subculture
Schwule Filmwoche
Mimi van Cartier
Digital Steppaz Soundsystem
Tonto Kollektive
Annika Spahn
Annika Kern
Victor Calero
Donner Horst
Lala Lektro
Bin Nur
Lena Amberger
Hartmut Stiller
Sedric Curic
Adrian Graograman
Nicole Servay
Linksjugend Freiburg
AStA Uni Freiburg
Piratenpartei Freiburg
fz*-Feministisches Zentrum Freiburg e.V.
Die Linke Freiburg
Tritta e.V. - Verein für feministische Mädchenarbeit

hinzugefügt am: 16.06.18 14:58