13.09.19 The Revolution will be injected – Testosterone Files and Desire

The Revolution will be injected – Testosterone Files and Desire

13.09.19 The Revolution will be injected – Testosterone Files and Desire
Quelle: Facebook Page

Termin

13.09.19 von: 20:00 Uhr bis: 21:30 Uhr

Event Ort

Beschreibung

Mit Tuba und Harfe lassen die drei Performer eine Text- und Soundmontage entstehen, in der u.a. Liebe, Körper im Um- und Aufbruch, freundschaftliche Verbundenheit, erworbene Stimmbrüche, Testosteronabhängigkeiten und gefährliches Wissen über die westliche Ordnung verhandelt werden. Auszüge aus Paul Preciados "Testo Junkie" stehen neben Passagen aus Max Wolf Valerios "Testosterone Files" oder den Packungsbeilagen einschlägiger Arzneimittel. Tucké Royale ist Schauspieler und Autor, realisierte zuletzt das Rachemusical "Mit Dolores habt ihr nicht gerechnet" am Maxim Gorki Theater Berlin und produziert zur Zeit das Filmprojekt "Stonewall Uckermark". Hans Unstern baut Harfen und veröffentlichte als Solokünstler verschiedene Alben beim Label Staatsakt. Zuletzt tourte er als Support für die Goldenen Zitronen durch Deutschland. Beide sind Mitglied der BOIBAND sowie des Theaterkollektivs Gintersdorfer/Klaßen. Orlando de Boeykens ist ein international gefragter Tubist, der in klassischen Orchestern ebenso zu Hause ist wie in Pop- und Jazzformationen. Der Abend war bereits an der Volksbühne Berlin zu sehen und kommt nun für das Gastspiel am Bauturm erstmalig nach Köln.

von und mit Tucké Royale | Hans Unstern | Orlando de Boeykens

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Trans Pride Cologne

Ticketverkauf:

Hauseigener Vorverkauf wieder ab 2. September 2019 im Foyer des Theater im Bauturm Montag bis Freitag 17 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag immer zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn.

Abendkasse im Foyer des Theater im Bauturm an Vorstellungstagen ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Online: über www.offticket.de (mit Sitzplatzwahl) oder www.koelnticket.de (inkl. VRS ticket), sowie an allen KölnTicket-Vorverkaufsstellen (bestmögliche Sitzplatzzuweisung). Zuzüglich Gebühren.

Tickethotline für Reservierungen:
(0221) 52 42 42 oder tickets@theaterimbauturm.de
Weitere Infos: www.theaterimbauturm.de

Für Besucher*innen der Trans Pride gilt der Sondertarif von 9 Euro, der bei Nennung des Codeworts GLITZER-NILPFERD an der Abendkasse gewährt wird. Bei Reservierungswünschen zum Sondertarif im Vorfeld bitte eine kurze Mail mit dem Codewort an michaelsen@theaterimbauturm.de. An der Abendkasse wird außerdem eine Soli-Box installiert, mit deren Hilfe interessierten Besucher*innen, die den ermäßigten Eintrittspreis nicht selbst aufbringen können, eine finanzielle Unterstützung angeboten wird.

Eine Kooperation mit der Trans Pride Cologne
Die Trans Pride Cologne ist eine ehrenamtlich organisierte Veranstaltung zur Vernetzung und zum Empowerment von trans Menschen. In diesem Jahr findet die Trans Pride zum zweiten Mal statt: vom 13.-15. September 2019. Sie beinhaltet ein vielseitiges Angebot für trans und inter* Menschen über das gesamte Wochenende, z.B. diverse Workshops, eine Party, eine Demonstration und ein Picknick mit Open Stage.
Die Trans Pride richtet sich explizit an alle Menschen, die nicht cis und/oder dyadisch sind, ganz gleich mit welchen Begriffen sie sich identifizieren – oder nicht identifizieren. Für trans Menschen, und insbesondere für nicht-binäre Personen, gibt es in dieser Gesellschaft sehr wenig Raum uneingeschränkt das eigene Selbst auszuleben. Bei der Trans Pride soll dies möglich sein.
In diesem Jahr steht die Trans Pride unter dem Motto „Auflehnen statt Anpassen – nicht erst seit Stonewall“. Denn schon vor Stonewall leisteten LGBTIQ* Menschen Widerstand gegen die Unterdrückung, die sie alltäglich erfuhren – ganz vorne mit dabei: trans Menschen! Insbesondere trans Menschen of Color!
Und der Kampf ist noch lange nicht vorbei. Wir leben nach wie vor in einer patriarchalen Gesellschaft, die ein Zwei-Geschlechter-System vorsieht und die Existenz von trans und inter* Menschen am Liebsten negieren würde.

hinzugefügt am: 12.08.19 15:57