29.10.19 Umgang mit Homo- und Transfeindlichkeit in der Jugendarbeit

Umgang mit Homo- und Transfeindlichkeit in der Jugendarbeit

29.10.19 Umgang mit Homo- und Transfeindlichkeit in der Jugendarbeit
Quelle: Facebook Page

Termin

29.10.19 von: 14:00 Uhr bis: 17:00 Uhr

Event Ort

Kassel

Beschreibung

Grundlagenschulung zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt "Umgang mit Homo- und Transfeindlichkeit in der Jugendarbeit"

Bei euch in der Jugendgruppe ist euch schon Homo- und Transfeindlichkeit begegnet und ihr möchtet dem entgegenwirken? Ihr wollt mit queerer Jugendarbeit starten, befürchtet aber negative und diskriminierende Reaktionen? Bei euch gibt es LSBT*IQ-Jugendliche, die von Homo- und Transfeindlichkeit in eurer Einrichtung oder eurem Verband berichten?

Der Workshop soll helfen, pädagogische und praxisnahe Argumentationsstrategien gegen Homo- und Transfeindlichkeit zu entwickeln. Diese sollen dazu beitragen, eine Haltung zu schaffen, die offen und akzeptierend ist.

Ansprechpartner im hjr ist Chris Hey-Nguyen.

Der Workshop richtet sich an Ehrenamtliche und Hauptamtliche der Jugendarbeit sowie Multiplikator_innen.

Weitere Informationen finden Interessierte auf www.hessischer-jugendring.de/veranstaltungen. Anmeldungen sind online bis zum 22. Oktober 2019 auf www.hessischer-jugendring.de/anmeldung möglich.

hinzugefügt am: 12.08.19 15:57