06.12.19 Where do feminists draw the line. Feministisches Comicfest

Where do feminists draw the line. Feministisches Comicfest

06.12.19 Where do feminists draw the line. Feministisches Comicfest
Quelle: Facebook Page

Termin

von: 06.12.19 18:00 Uhr
bis 08.12.19 19:00 Uhr

Event Ort

Beschreibung

SAVE THE DATE!
Vom 6.-8.12. findet das feministische Comicfest "Where do feminists draw the line" im Gutenberg Digital Hub am Zollhafen statt!

Feministische Debatten werden auf ganz unterschiedlichen Wegen geführt. Ein Weg feministische Debatten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, bieten die künstlerischen Medien Comic und Illustration. Gerade in der letzten Zeit erfreuen sich diese Medien immer größerer Beliebtheit - insbesondere bei Frauen. Comiczeichnerinnen und Illustratorinnen nutzen Comics, um über die Geschichte des Feminismus, über feministische Denkerinnen oder aktuelle Themen, die im Kontext von Frauenrechten und Emanzipation stehen, zu erzählen.

Vorläufiges Programm:

Freitag 6.12.
Vernissage ab 18 Uhr
19 Uhr: Begrüßung und Ausstellungseröffnung
20 Uhr: Kollektivtalk mit Crush Club Collective Mainz, SPRING magazin Hamburg, Feministisches Comic Netzwerk Berlin
21 Uhr: Barabend mit Musik (Irinski DJane und Djane Løra Papi von Kwier getanzt mainz - die neue queere Party für Mainz)

Samstag 7.12.
Ausstellung geöffnet ab 12 Uhr
14-16 Uhr Erfinde ein Schnipselwesen - Collagenworkshop für Kinder mit Pagalies
19 Uhr: Vortrag Sexismus im Comic mit Lisa Frühbeis und Lesung“Was darf ich im Comic eigentlich noch geil finden – ein Leitfaden für alle Leidtragenden des Feminismus”
anschließende Lesung von Lisa Frühbeis

Sonntag 8.12.
Ausstellung geöffnet ab 12 Uhr
11:30-14:30 Uhr: Workshop Comic Basics – 3 Impulse für Kurzcomics
15:30 Uhr: Lesungen von Franziska Ruflair, Julia Bernhard und Seda Demiriz

Das Comicfest findet in Zusammenarbeit mit dem MFFJIV, ZDF digital, Gutenberg Digital Hub und dem Förderverein des Frauenzentrums Mainz statt.

hinzugefügt am: 23.10.19 16:12